Warum das Ganze

Ein Teil der Kiespione hat Urlaub. Es wird also etwas ruhiger werden auf diesem Blog – zumindest noch die nächste Woche. Das schöne an Ferien ist ja vor allem „Zeit“. D.h. auch Zeit nachzudenken und (welch schönes Wort) zu reflektieren, also auch über unser Treiben hier. Die Reaktionen auf dieses Blog von unseren Freunden und Bekannten kann hierzu als ganz guter Ausgangspunkt genommen werden. Es reichte von: voll toll, cool aber auch ein gewisses Unverständnis war anzutreffen, was das ganze solle – gepaart mit dem freundlichen aber bestimmten Hinweis wir hätten ja nicht mehr alle.

Reine Zeitverschwendung also? Warum machen wir das Ganze? Nun zum einen weil es Spaß macht Sachen aufzuschreiben, zu beschreiben und festzuhalten: die Motivation sich intensiver mit seinem Umfeld zu beschäftigen. Auf den Punkt gebracht: Entdeckerfreude. Aber auch das Bewahrenwollen spielt bestimmt eine Rolle: Dokumentationsfreude quasi? Vielleicht. Teilhaben im kleinen an der großen Welt, als Begleiter und Kommentator der Veränderung. Und davon gibt es genug in unserem Kiez. Also bestens geeigente für Freunde der Dokumentationsfreude.

Nicht zuletzt wollen wir natürlich möglichst viele mit unseren Kiezgeschichten erreichen – und den Kiez der Spione  überall, oder naja zumindest in Berlin, bekannt machen… Zumindest als Begriff. Im Guten wie im Schlechten. In diesem Sinne: bis bald – hoffentlich sehr erholt und voller Ideen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kieziges abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s