Unser Kiezblog – ein Zwischenfazit

Nun ist die Idee des Kiez-Blogs „Kiez der Spione“ fast ein halbes Jahr halt und seit fünf Monaten schreibt eine kleine aber nicht minder schlagkräfte Spion-Gruppe Artikel aus und über den Kiez. Über das Warum und Wieso wurde schon geschrieben – nun soll ein Blick hinter die Kulissen gewagt werden:

1. Was interessiert die Leser? Welche Artikel wurden am häufigsten aufgerufen?

Scheinbar am meisten was das ganze überhaupt soll,  dann ist der Graffiti-Künstler Bansky von besonderem Interesse, genauso wie der Mietspiegel und die Panke. Doch auch der BND, der Kameramann und die Piratenpartei sind oft gelesen und gefundene Artikel.

2. Gesucht und gefunden – aber wie?

Wie kommt man auf den Kiez-der-Spione-Blog? Scheinbar zum einen zufällig über die Suchbegriffe „Banksy“, „Mietspiegel Berlin“ oder BND-Baustelle, aber auch gezielt durch die Suche „Kiez der Spione“.

3. Und sonst so? Was heißt das nun?

Auf jeden Fall natürlich weiter machen. So langsam kommen mehr Leser auf den Blog, aber zu lernen und verbessern gibt es trotzdem oder gerade deswegen noch so einiges: so soll wieder mehr Geschichtliches zu finden sein, Fotoserien zu bestimmten Themen wären eine feine Sache, genauso wie noch mehr und gezielte Bar-/Restaurant-Kritiken, vielleicht auch das ein oder andere Interview… Aber auch das ganze „Technische“ kann noch ausgebaut werden: Verschlagwortung, Tagclouds, Verlinkungen, Anteasern, Twittern, Facebook und Flickr. Mit anderen Worten es bleibt spannend und noch viel zu tun.  Neuste „interne“ Zielsetzung: Redaktionskonferenz. Wir halten euch auf dem laufenden!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bloginternes abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Unser Kiezblog – ein Zwischenfazit

  1. Kitfuchs schreibt:

    Auja, Redaktionskonferenz!! Halte ich auch für ’ne gute Idee, hatte ich ja neulich schon mal angedeutet. Und so einige Ideen habe ich auch noch auf Lager…
    Also, Terminvorschläge bitte, Chef!

  2. central station schreibt:

    Wir schauen natürlich auch immer wieder gerne hier vorbei.

    Grüße von nebenan 😉

  3. bc603 schreibt:

    bin ab sofort mit dabei
    habe die Schwartzkopffstrasse im Auge

  4. Spreewelle schreibt:

    Weitermachen! Grüße von der Chaussee 107!

  5. duddl schreibt:

    Als ob die Gegend ein Kiez wäre.
    Dieser Blog wirkt fast wie eine Werbeseite der Bauträger in der Gegend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s