Adios Mexico! Hello NoTo.

Das Viva Mexico in der Chausseestraße ist dicht – und kommt auch wohl nicht wieder. Seit Anfang Dezember steht der Laden in der Chausseestraße leer, auch der Zettel mit den Telefonnummern ist aus der Scheibe verschwunden. Steht auch hier – gegenüber vom BND – die Generalsanierung des Hauses an?

Wie der Tagesspiegel schreibt, ist der letzte Burrito hier gegessen. Und auch die Website hat einen neuen Inhalt bekommen, der mit gutem Essen nichts mehr zu tun hat. Sehr schade!

Dafür haben wir dank des Artikels in Monocle – auf den sich der Tagesspiegel bezieht – einen neuen Begriff gelernt: Statt Kiez der Spione heißt die Ecke zwischen Torstrasse und Nordbahnhof in internationalen Hipster-Kreisen offensichtlich „NoTo“. Das steht für North of Torstraße und ist laut Monocle die neue In-Gegend Berlins. Die Einschläge kommen näher…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bauprojekte, Gastronomie abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s