Die „Abendschau“ war im Kiez, leider ohne die Spione

Montag letzter Woche hat die „Abendschau“ des rbb bei uns im Kiez Station gemacht. Im Zuge einer Sommertour besuchten die Reporter eine Woche lang Ecken der Stadt, die sich im Wandel befinden – und was würde sich als Auftakt besser eignen als der Kiez der Spione? Das fertige Video findet sich hier (oben rechts auf das Video vom 4.7. klicken).

Arndt Breitfeld, der Redakteur und Autor, hatte im Zuge der Vorbereitungen auch uns Kiezspione gefragt, ob wir einige Einschätzungen beisteuern könnten. Hätten wir natürlich gerne! Doch leider, leider: Wir waren im Urlaub und nicht rechtzeitig zurück. Hoffentlich gibt es eine Wiederholung, spätestens im nächsten Sommer…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bloginternes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die „Abendschau“ war im Kiez, leider ohne die Spione

  1. Pingback: Die Kiezspione in der “Abendschau” | Kiez der Spione

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s