Jetzt endgültig: Der Bauwahn ist ausgebrochen!

Die Zahl der Bauprojekte im Kiez nimmt langsam Ausmaße an, die unsere Kapazitäten übersteigen. Statt einer ausführlichen Besprechung jedes einzelnen Projektes hier deshalb zunächst der Versuch, einen Überblick zu gewinnen; bei der Geschwindigkeit der Veränderungen ist das kaum anders machbar.

Wie dem auch sei: Im Kiez geht es jetzt richtig rund, die letzten Filetstücke sind verteilt und werden nach Jahrzehnten als Brache in teils atemberaubendem Tempo verändert. Hier eine Auswahl:

Caroline-Michaelis-Straße I:

Das alte Stellwerk des Nordbahnhofs wird nach einem fast einjährigen Stopp nun tatsächlich ausgebaut. Bauherr ist Norbert Eckes, Vorstand und Gründer des imk – Institut für Marketing und Kommunikation. Diese private Hochschule soll auch Mieter des ausgebauten Stellwerks werden, es käme also ein Campus in den Kiez. Hier die Umbaupläne von Bertsch Architekten.

Caroline-Michaelis-Straße II:

Schräg gegenüber passiert seit einiger Zeit auch etwas: Das Gelände zwischen Deutscher Bahn und den Hinterhäusern der Schwartzkopffstraße ist nicht mehr länger Abraumhalde einer Baufirma. Stattdessen wurden im Herbst Fundament-Befestigungen in den Boden getrieben (wobei das Hinterhaus Schwartzkopffstraße 10 fast zum Einsturz gebracht wurde) und eine Baugrube ausgehoben. Was dort entstehen soll, wissen wir bisher aber nicht.

Chausseestraße 88-91:

Vier Grundstücke, die bis vor wenigen Tagen völlig zugewuchert waren. Seit Jahren schien sich niemand dafür zu interessieren. Und wieder ging dann alles rasend schnell: Innerhalb eines Tages sind die Bäume gefällt, innerhalb einer Woche die Baugrube ausgehoben. Allerdings: Irgendwo muss ja auch der Panke-Park zur Chausseestraße durchgeführt werden. Vielleicht hier?

Boyenstraße:

Im Laufe des Sommers ist auch der ganze brachliegende Streifen auf der Südseite der Boyenstraße verschwunden. Das Eckhaus ist bereits bezogen, auch die anderen Mehrfamilienhäuser der verschiedenen Baugruppen wachsen schnell heran.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bauprojekte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Jetzt endgültig: Der Bauwahn ist ausgebrochen!

  1. Martin schreibt:

    An der Chausseestr. entsteht seit kurzem wahrscheinlich die Wohnanlage der Meermann-Gruppe mit der Adresse Chausseestr. 88:
    http://www.cmi-ag.de/wohnensemble-chausseestra%C3%9Fe-88.html
    http://www.hw-ing.de/CH88.htm

  2. Ben schreibt:

    Und hier das Projekt der Diakonie, welches bisher hier auf diesen Seiten noch nicht besprochen wurde, glaube ich, aber mit einigen Bildern auf dem folgenden Blog zu verfolgen ist: http://diakonie-baustelle-berlin.blogspot.com/

  3. Robert schreibt:

    An der Chausseestraße 60 wird wohl mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit der Panke-Park „durchbrechen“.
    http://www.stadtentwicklung.berlin.de/planen/staedtebau-projekte/bnd/de/realisierung/pankegruenzug/index.shtml

  4. Kitfuchs schreibt:

    Danke für den Link, Robert!
    Über den Panke-Park müssen wir dringend etwas schreiben, wir haben auch noch eine Menge Fotos aus der Zeit vor der Umgestaltung zum Park.
    Was die Bauarbeiten an der Chausseestraße angeht, muss ich mich korrigieren: Es ist nicht die Nummer 60, sondern die Grundstücke 88 bis 91, auf denen jetzt gewerkelt wird. Unter der Adresse Chaussee-88 wird wohl – da hat Martin recht – der Wohnpark der Meermann-Gruppe gebaut, Fundament und Keller sind bereits fertig. So wie ich den Plan lese, wird der Park dann zwischen den Hausnummern 88 und 89 auf die Chausseestraße treffen. Was aus den Grundstücken 90 und 91 wird, ist damit immer noch offen…

  5. Olli schreibt:

    … und wieder gehen (einige der ohnehin schon knappen) Parkplätze flöten. Bis Mitte Juli 2012 ist fast die halbe Caroline-Michaelis-Straße gesperrt. Wenn dann die Volleyballfelder wieder öffnen, können wir Anwohner alle in der Liesenstraße am Friedhof parken. Es wird nicht mehr lange dauern, dann werden Parkscheinautomaten aufgestellt. Wer dagegen wetten möchte, nur zu – ich bin bereit! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s