Ein neuer Club: Willkommen, KTV!

Sie haben bereits das „Tausend“ groß gemacht – und sind nun im Kiez der Spione gelandet: Mario Grünenfelder und Till Hartel sind die Macher des neuen Clubs KTV auf der Chausseestraße.

Während der Fashion Week im Juli war es bereits nicht zu übersehen: Unser Kiez ist um eine abendliche Ausgeh-Adresse reicher – und zwar um eine offensichtlich ziemlich angesagte! In den Räumlichkeiten des früheren „Viva Mexico!“ (Hausnummer 36) findet sich seit Juni ein neuer Club namens KTV. Englisch ausgesprochen soll das was mit dem chinesischen Begriff für schmuddelige „Karaoke“-Bars zu tun haben – Prostitutierte sind dennoch eher nicht unter den Gästen. Karaoke soll es aber ab und an geben…

Mixology stellt den Laden vor und beschreibt ihn so: „Das neue KTV (sprich: “kei-ti-wi”) bietet einen goldlackierten Keller, in dem an Samstagen bekannte Electro-Größen zwischen zwei Boxentürmen mit satten 1800 Watt auflegen werden. In den Katakomben des KTV, wo zu DDR-Zeiten angeblich bereits Jazz gespielt wurde, sollen darüber hinaus auch Konzerte stattfinden. Im Erdgeschoss des ehemaligen Texmex-Lokals verspricht eine Tanzfläche mit angrenzender Champagner Bar und einer in die Decke eingelassenen überdimensionierten Diskokugel skurrile nächtliche Szenen.“

Später sollen dann auch die Räume im ersten Stock genutzt werden, für Dinner und Veranstaltungen. Im zweiten Stock soll eine Galerie einziehen. Kaum zu glauben: Der Pariser Investor, dem dieses (fast) letzte unsanierte Haus an der Chausseestraße gehört, ist nicht etwa auf schnelles Geld aus: „Langfristig schwebt dem Eigentümer des Hauses eine Art urbane Insel für Kreative mit Wohnungen, Kolonialwarenladen und traditionellem Handwerk vor“, so Mixology.

Einige Fotos vom Laden finden sich auf dem clubeigenen Facebook-Auftritt und ein erster Video-Eindruck bei Chlorophorm TV:

P.S. Buchen kann man den neuen Laden aber scheinbar auch: Am 19.8. werden Jazzanova hier ihr neues Album auf einer Record Release Party vorstellen.

P.P.S. Wenn schon jemand von Euch das KTV von innen gesehen hat: Eure Eindrücke interessieren uns! Bitte kommentieren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kiezbewohner, Veranstaltungstipp abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Ein neuer Club: Willkommen, KTV!

  1. Vincent schreibt:

    Sehr ansehnlich gestalteter Laden. KIare Linien, pures Design. Die Klos sind ebenfalls pur und durchdacht gestaltet…

    Alles in allem gut, nur an der Lüftung haperts…die Räumlichkeiten sind fensterlos, was auch mal 45° C Raumtemperatur zur Folge haben kann. Aber auch nur im Groundfloor, im ersten Stock sind Fenster. Der Innhof ist sehr charmant (roh belassen wie er ist), lädt bei sommerlichen Temperaturen (sofern man es dieses Jahr Sommer nennen kann) zum abhängen ein (nur wenn er geöffnet ist).

    Ich mag es dort sehr und das Line Up besticht oftmals durch Techno und House Größen.

    Have a blast at KTV

  2. Pingback: Roxy Chicks in der Roxy Bar: Ein erster Besuch im ktv | Kiez der Spione

  3. Pingback: ktv vor dem Comeback? | Kiez der Spione

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s