Archiv der Kategorie: Streetart

Lieber Dreck als Eigeninitiative?

Heute erreichte uns die Nachricht, dass die selbstangelegten Beete auf der Schwartzkopffstraße bis morgen geräumt werden sollen – sonst würden sie von der Stadtreinigung entfernt. Einige Anwohner haben dazu einen Aufruf verfasst: Initiative „Saubere & schöne Schwartzkopffstrasse“ RETTET DIE BAUMSCHEIBENBEETE … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiezbewohner, Nix & Alles, Streetart | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Go Forth: Die Werbelawine rollt

Mittlerweile ist ja einigermaßen klar, was es mit dem Wandbild in der Chausseestraße auf sich hat. Der kleine Schriftzug „Go Forth“ verrät, dass Streetartist Vhils die Wand für die neue Kampagne von Levi’s Jeans bemalt hat. Go Forth sei die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klatsch und Tratsch, Streetart | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Die Mauer steht immer noch

Die „Russendisko“ ist längst weitergezogen – doch die wichtigste Requisite steht noch: Die Mauerteile, die Mitte Mai für die Dreharbeiten auf dem zukünftigen Grund von „The Garden“ aufgestellt wurden, sind immer noch da. Der Verwalter des Geländes hatte sich bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiezbewohner, Photographie, Streetart | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Go Forth: Neue Wandkunst an der Chausseestraße

Der portugiesische Künstler Alexandre Farto, in der Szene offensichtlich besser bekannt mit seinem Tag „Vhils“, hat sich über Pfingsten in unserem Kiez verewigt. Oder sagen wir besser, er hat eines seiner Werke hinterlassen, denn was ist schon für ewig – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Streetart | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Aphoristiker im Kiez: Wer ist team love?

Sie sind die Poeten unter den street artists, die Denker unter den oberflächlichen Mitte-Bewohnern, kurz: Die Aphoristiker im Kiez! Und auch wenn sie ihre Werke teilweise signieren, so scheinen sie doch die Anonymität zu bevorzugen: Wer steckt hinter team love? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiezbewohner, Streetart | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Kaninchenplage auf der Chausseestraße?

Sie springen, sie hoppeln, sie sitzen und mümmeln – die Kaninchen mitten auf der Chausseestraße. Doch diese Kollegen sind nicht aus Fell und Knochen, sondern aus Messing und wurden in den Asphalt und die Gehsteigplatten eingelassen. So sieht das ganze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Historisches, Streetart | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein letzter Kunstgruß

Veröffentlicht unter Streetart | Kommentar hinterlassen